Insekten



Scheckhorn-Distelbock (Agapanthia villosoviridescens) am 06.06.2007 in einem Hausgarten in Niestetal (Nordhessen). Er wird auch Nesselbock oder Linienhalsiger Halmbock genannt und ist ein Käferart aus der Familie der Bockkäfer (Cerambycidae). Die Käfer sind 10 bis 23 Millimeter lang. Der Kopf und das Halsschild sind schwarz gelb längs gestreift. Die Flügeldecken sind fein gelb und grau gemasert. Die Fühler sind körperlang und abwechselnd grau und schwarz. Die Käfer leben vor allem auf Brennnesseln, Disteln und Doldenblütlern. Die Larven entwickeln sich in den Stängeln dieser Pflanzen. Sie überwintern dort und verpuppen sich erst im Frühling. Die Käfer schlüpfen im Mai.